Änderungen per 3.1.2017

Aufgrund diverser wirtschaftlicher Änderungen und Anpassungen in der Vergangenheit müssen wir ab dem neuen Geschäftsjahr beginnend am 3. Januar 2017 einige Punkte anpassen. Diese Anpassungen werden wie folgt ausfallen.

Stundensatz:

Der Stundensatz der Comtronic GmbH wurde letzmals im Januar 2010 angehoben und betrug seither 120.- / Std. inkl. MWST: Vorher war dieser seit 2001 bei 100.- / Std. inkl. MWST. Da im IT Bereich seit Jahren Stundensätze zwischen 120.- und 180.- excl. MWST an der Tagesordnung sind musste hier eine für beide Seiten faire Lösung gefunden werden. Diese haben wir unserer Ansicht nach mit dem neuen Stundensatz von 135.- / Std. inkl. MWST sicher für alle Kunden im vernünftigen Rahmen gehalten. 

Fernwartungspauschalen:

Seit einiger Zeit bieten wir zur einfacheren und schnelleren Problemlösung unserer Kunden auch eine Fernwartung an. Diese basierte erst auf der Software ISL Light, seit mehreren Monaten nun aber auf TeamViewer. In der Kalkulation damals war lediglich der zeitliche Aufwand dieser Fernwartung enthalten. Das heisst 15 min. 30.- / 30 min. 60.-, was auf dem alten Stundensatz von 120.- / Std. inkl. MWST basierte. Auch hier müssen wir eine Anpassung vornehmen, vor allem auch deshalb weil die reine Software (TeamViewer) für uns bereits jährliche Kosten in der Höhe von 600.- verursacht welche bisher nicht in den Gebühren eingerechnet waren. Neu werden Fernwartungsverbindungen wie folgt verrechnet. Eine Verbindungspauschale von sFr. 50.- für jede gestartete Fernwartung (bis. max. 15 Minuten dauer) wird in Rechnung gestellt. Übersteigt eine Fernwartung die 15 Minuten Grenze werden pro angebrochene 5 min. weitere 10.- verrechnet. Diese Variante ist erstens einfacher in der Abrechnung und den Kunden mit einer längeren Dauer der Fernwartung gegenüber fairer. Bisher gab es nur 15 min. und 30 min., bei längeren Zeiten eine Kombination aus den 15 und 30 min. Paketen.

Wegpauschalen für die Anfahrt:

Die Wegpauschalen wurden vor 8 Jahren kalkuliert und seither nicht mehr angepasst. Dabei wurde eine Karte in Kreissegmente aufgeteilt welche dann basierend auf den Distanzen ab dem Standort Safenwil in Zonen eingeteilt wurde. Dabei galt Safenwil und Walterswil als Zone 0 (GEBÜHRENFREI). Für die Zone 0 gibt es keine Änderung, die weiter entfernten Zonen werden preislich angepasst. Vor allem da damals auch lediglich die Fahrzeit und keinerlei km-Spesen einkalkuliert wurden. Eine Liste der Zonen, bzw. der Orte in den entsprechenden Zonen finden Sie HIER.

Telefon / Mailsupport: 

Aufgrund des sehr viel höheren Aufwands im Bereich Telefon- und Mailsupport und unserer Entscheidung auf den Verzicht der Nutzung einer Mehrwertnummer (0900...) müssen wir auch in diesem Bereich einige Anpassungen vornehmen. In den vergangenen Monaten haben wir pro Arbeitstag zwischen 1 und 2 Stunden telefonischen Support oder Erläuterungen zur Problembehebung per Mail geleistet. Dieser Aufwand wurde bisher nie in Rechnung gestellt, ausser es erfolgte aus Gründen der Komplexität eines bestehenden Problems ein vor Ort Einsatz. Damit wurden in den letzten Jahren mindestens 30'000.- bis 35'000.- pro Jahr an erbrachten Dienstleistungen nicht verrechnet. Da diese Position erheblich ist müssen wir auch in diesem Bereich Anpassungen machen. Nach langwierigen Überlegungen wie dies einfach und fair umzusetzen ist haben wir folgende Vorgehensweise ausgearbeitet. Anrufe oder Mails zu einem bestehenden Problem werden selbstverständlich weiterhin bearbeitet um möglichst schnell eine Lösung herbeizuführen. Sollte es nicht anders möglich sein als einen vor Ort Termin zu vereinbaren erfolgt die Abrechnung gemäss obigen Stundensätzen, bzw. Wegpauschalen. Kann das Problem durch telefonische Unterstützung oder per Anleitung in einer Mail behoben werden wird dies analog zu den neuen Fernwartungspauschalen verrechnet. Hierbei gilt gemäss obigen Auflistungen folgendes: Initialaufwand bis max. 15 Minuten = 50.- pauschal, danach wird pro weitere 5 Minuten Aufwand 10.- verrechnet. Auf diesem Weg können wir recht präzise den angefallenen Aufwand in Rechnung stellen ohne unsere Kunden damit übermässig finanziell zu belasten. Beratung zu Produkten und Erläuterungen zu Offerten sowie Erklärungen der Funktionen von Geräten in unserem Onlineshop bleiben selbstverständlich kostenlos sofern diese in einem vernünftigen Zeitrahmen bearbeitet werden können.

Alle Preise verstehen sich inkl. 8% MWST.

Für weitere Fragen zu den obigen Punkten nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. >> KONTAKT