Die neuen Samsung SM951 M.2 SSDs

Auf einem kompatiblen Mainboard eingesetzte M.2 SSDs steigern die Datentransferrate im Gegensatz zu 2,5" S-ATA SSDs nochmal um das bis zu 4-fache. Die Daten werden dabei über den PCI Express Bus und nicht mehr wie zuvor über den S-ATA Controller ein und ausgelesen. Das führt dazu dass der Transfer viel schneller von statten geht. Weitere Infos und Vergleichswerte nachfolgend.

Z170 P mit M2

Die Benchmarks von CrystalDiskMark sprechen eine klare Sprache.

CrystalDisk Benchmark mit einer EVO 850 S-ATA SSD.

Crystal Disk Mark Samsung SSD via S ATA Nr.2

CrystalDisk Benchmark mit den SM951 M.2 SSDs.

256GB M2 SSD Pro 951 No2

Mit unserem Testrechner (ASUS Z170-P Mainboard, Intel Core i5-6500 CPU, 2 x 4GB DDR4 RAM) erzielen wir hervorragende Bootzeiten von knappen 13 Sekunden aus dem Kaltstart. Auch das Starten von Programmen und die Installation von Software nimmt weniger Zeit in Anspruch. Preislich sind die M.2 SSDs nicht viel teurer als die 2,5" EVO 850 Drives. Eine Auswahl an M.2 SSDs finden Sie in unserem SHOP >>

Generell sind zwei Versionen verfügbar, die AHCI und die NVMe Varianten. Die Unterschiede werden auf giga.de sehr gut dargestellt und einfach erklärt. Der folgende Artikel enthält weitere Details und technische Hintergründe der neuen, nur 6 Gramm schweren Speicher.

AHCI und NVMe       Quelle: giga.de

Das komplette PC-System wie oben beschrieben in einem InWin C583 Gehäuse mit 400 Watt Netzteil inklusive Windows 10 Home Lizenz und DVD-Brenner kostet 895.- inkl. MWST, fix fertig installiert, eingerichtet und betriebsbereit. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur verfügung. KONTAKT >>